Leuchtturm Stevns

Leuchtturm Stevns im September 2007, zum Glück seit 2002 nicht mehr auf Militärgelände gelegen. Südlich des Leuchtturmes befindet sich die Kirche in Højerup, deren Chor ins Meer gestürzt ist. Auf halbem Weg zwischen beiden gibt es einen Punkt, wo beide Objekte gut zu sehen sind. Gleich neben dem Turm steht das alte Leuchtfeuer.

Leuchtturm Stevns
(Seefeuer, in Betrieb seit 1878, Bauwerkshöhe 26 m, Feuerhöhe 64 m, Tragweite 21 sm, Charakteristik [LFl W 25s] eine längere Leuchtphase (3.2 Sekunden) alle fünfundzwanzig Sekunden, Int. Nr.: C 2094)
Leuchtturm Stevns

 

Ausschnitt aus einer Seekarte
Koordinaten (GPS): 5517'26.9''N - 1227'13.0''O
Index
Karte Seeland, Møn, Lolland und Falster
Karte Dänemark