Leuchtturm Bogø

Leuchtturm Bogø im September 2007. Der schon arg in Mitleidenschaft gezogene Turm steht am Westufer der gleichnamigen Insel zwischen Falster und Seeland. Er ist gut zu sehen, wenn man die Ausfahrt von der Autobahn zwischen den Farøbrücken benutzt und weiter in Richtung Bogø fährt. Mit der Inbetriebnahme der Farøbrücken im Jahre 1985 wurde das Leuchtfeuer überflüssig, da nun die an den Brückenpfeilern angebrachten Lichter dessen Funktion übernahmen.

(Quermarkenfeuer, in Betrieb von 1895 bis 1985, Feuerhöhe 8 m)
Koordinaten (GPS): 5456'10.5''N - 1159'40.0''O
Index
Karte Seeland, Møn, Lolland und Falster
Karte Dänemark